Pfeffersack & Soehne
Koriandersaat Keramikdose
8.90 €
+
-
Versandkosten: 4.90 € Deutschland / 15.90 € EU
Ab 50.00 € Warenwert versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Mit ihr lassen sich viele Gerichte herrlich abrunden und eine warme Note geben. Im sächsischen Bier «Gose» ist sie schon seit Jahrhunderten enthalten.
Marke: Pfeffersack & Soehne
Kategory: Gewürze { ganz }
Artikelnr.: 10000714
Hersteller: P&S GmbH & Co. KG
Schenkendorfstraße 22, 56068 Koblenz

Koriandersaat

Koriandersaat zählt zu den beliebtesten Gewürzen im nordafrikanischen und südasiatischen Raum. Dort sind sie ein wesentlicher Bestandteil von Gewürzmischungen, wie Baharat, Ras el-Hanout oder dem Tikka Masala. Koriandersaat duftet würzig-süß, teils pfeffrig-blumig dabei schmeckt sie schmeckt nussig-warm und erinnert dezent an Orangenschalen. Sie vereint die Geschmäcker vieler Kräuter, da sie maßgeblich den Aromastoff Linalool enthält, welcher ebenfalls in den Kräutern Majoran, Bohnenkraut, Thymian oder Oregano, aber auch in den Gewürzen Muskat, Zimt und Schwarzem Pfeffer zu finden ist.

Die Allrounder-Saat passt hervorragend in Weihnachtsgebäcke wie Lebkuchen, Spekulatius und Würzbrote. Weiterhin profitieren herzhafte Eintöpfe, Fisch und Geflügel sowie kreative Marinaden von ihrer herzhaften Note. Dabei macht sie fettige Speisen leichter bekömmlich und regt die Verdauung an.

Unsere Koriandersaat wird schonend getrocknet um die ätherischen Öle bestmöglich zu erhalten. Man sollte sie vor der Anwendung in einer Pfanne anrösten und anschließend mörsern. Das so entstandene Pulver sollte direkt verwendet werden, da sich in zerstoßenem Zustand die Aromen schnell verflüchtigen. Man kann Koriandersaat auch als Ganzes mitgaren, wodurch sie weich und essbar wird.

Wissenswertes:
Koriander stammt aus dem östlichen Mittelmeerraum und war, nach aktueller Forschung, bereits im späten Reich des Alten Babylonien bekannt: Im British Museum existiert eine Lehmtafel, die Koriander als Pflanze im Palastgarten des Königs Marduk-apla-iddina II. aufzählt. Die Lehmtafel wird auf etwa 7000 v. Chr. datiert. Der Name stammt allerdings von den Alten Griechen, die den Geruch der Korianderpflanze mit dem von Wanzen verglichen. Im Altgriechischen bedeutet Wanze »Koris«, woraus letztendlich Koriander wurde.

Koriandersaat fand bereits bei den Alten Ägyptern Verwendung und wurde 1922 im Grab von Tutenchamun gefunden. Im Alten Testament wird es im 2. Buch Mose mit »Manna« verglichen, das Gott den Israeliten, während der 40-jährigen Wanderung durch die Wüste gen Kanaan, vom Himmel regnen ließ. In Nordeuropa wurde Koriander im Jahr 1066 in Großbritannien erwähnt; was die Schlacht von Hastings eventuell damit zu tun hatte ist uns auch ungewiss.

Im 17. Jahrhundert verwendete man ihn zur Parfümherstellung, ab 1670 wurde die Saat von Auswanderern mit nach Nordamerika gebracht. Mittlerweile gilt Koriander als Nationalgewürz von Puerto Rico.

In Deutschland wird Koriander auch der traditionell sächsischen Biersorte Gose zugegeben. Gose schmeckt säuerlich-leicht und stammt aus der Region um Goslar. Bereits um 1000 soll Kaiser Otto III. für die Gose geschwärmt haben.

Unsere Koriandersaat ist ebenfalls Bestandteil folgender Gewürzmischung: 6er Gewürzset Starter, 6er Gewürzset WinterBaharat, BBQ Salz, Beef BBQ Rub, Berbere, Chicken BBQ Rub, Glühweingewürz Rot, Glühweingewürz Weiß, Madras Curry, Ras el Hanout, Tandoori Masala, Tikka Masala, Veggie BBQ Rub, Waldpilz Gewürz, Weihnachtsbäckerei, Wildgewürz.

Ruckzuck bei Dir

in 1-3 Werktagen ist das Päckchen da!

Gratis Versand

Gratis Versand innerhalb Deutschlands ab einem Einkaufswert von 50 €

Fragen? Ideen?

+49 (0)261 - 450 992 90
hallo@pfeffersackundsoehne.de

Liegt jetzt für Dich im Warenkorb!
Pfeffersack & Soehne
Koriandersaat Keramikdose
8.90 €

Der P&S Newsletter

Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne