Erbsensuppe mit Croutons & ...
Magazinübersicht
Hoch die Glühweintassen!

FAQ – Das werden wir häufig gefragt

 

Herzlich Willkommen!

Damit Du ganz entspannt stöbern, aussuchen und weise wählen kannst, beantworten wir Dir die Fragen, die wir am häufigsten gestellt bekommen. 

Wieso gibt es bei Euch nur ganze Gewürze?

Die wichtigste, aber auch wirklich allerwichtigste Regel zur Verarbeitung von Gewürzen ist: Kauf' ganze Gewürze und mahle oder mörsere sie erst unmittelbar vor der Verwendung! Warum? Schon innerhalb weniger Minuten verflüchtigen sich die besonders feinen ätherischen Aromen – und genau die machen den Unterschied zwischen gut und fantastisch aus!  Hinzu kommt, dass Du erstklassige Qualität nur bei ganzen, also unzerkleinerten Gewürzen erkennen kannst.

 

Wie bekomme ich Kurkuma klein?

Am besten bekommst Du die Wurzel mit der Reibe klein. Dafür brauchst Du nicht viel Kraft, je nachdem wie viel Du verwenden willst, aber etwas Geduld. Wenn Du Angst um Deine Finger hast, kann Dir ein Aufsatz für Deine Reibe helfen. Gibt's auch bei uns im Shop.

Weitere Anwendungstipps bekommst Du hier.

 

Gibt es bei Euch eigentlich auch Geschenke?

Ja! Wir haben für Dich Geschenke gepackt und dafür sogar eine eigene Rubrik eröffnet. Ob "Glühwein selbst gemacht" oder "Pfeffer, Salz & Mörser": Wir haben uns richtig etwas einfallen lassen. So kommen Deine Geschenke hübsch verpackt in handgehefteten Präsentkartons, gefüllt mit Holzwolle oder in perfekt angepassten und wunderschön illustrierten Verpackungen bei Dir zu Hause an. Hier findest Du unsere Geschenke!

 

Warum kommt mein Päckchen so spät an?

Bei Pfeffersack & Soehne trudeln zur Weihnachtszeit besonders viele Bestellungen ein. Das ist toll! Und wir freuen uns über jede Einzelne. Leider dauert es durch die vielen Bestellungen manchmal ein paar Tage länger, bis Dein Päckchen bei Dir ankommt. Als Dankeschön für Deine Geduld lassen wir uns aber immer eine Kleinigkeit einfallen. So musst du uns nicht lange böse sein. 

 

 

Warum sieht jedes Töpfchen anders aus?

Vom Rohprodukt, über unsere Werkstatt bis in Dein Regal: Fast überall wird noch Hand angelegt. Die Dosen stammen aus einem kleinen Familienbetrieb im benachbarten Westerwald und entstehen in fast 20 Arbeitsschritten. Unsere Manufaktur arbeitet mit Leidenschaft daran, jedem einzelnen Gewürz den letzten Schliff zu verpassen. Und deshalb sieht jedes Döschen ein bisschen anders aus – aber auch nur ein bisschen! Der Korken steckt mal ein bisschen tiefer, das Etikett klebt mal ein bisschen höher ... Kleine, aber feine Unterschiede eben!

  

Noch mehr Fragen und Antworten findest Du hier.

 

Und wenn Dir jetzt noch eine Frage unter den Nägeln brennt, dann schreib' uns doch einfach hallo@pfeffersackundsoehne.de!

Erbsensuppe mit Croutons & Chorizo
Magazinübersicht
Hoch die Glühweintassen!
Der P&S Newsletter

Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne

Hier kannst du dich eintragen!