Spargel-Pasta mit frischen ...
Pfeffersack & Soehne Magazin – Übersicht
Perfekt für den Sommer: Erf...

Pavlova Cake- Ein sommerlich-leichtes Dessert, mit frischen Beeren und Rosenblütensalz

Die Temperaturen steigen stetig und da braucht man einfach eine Abkühlung. Neben einem kalten Getränk passen auch leichte Nachspeisen einfach perfekt zur Erfrischung. Statt ein kühles Eis haben wir mal etwas Neues ausprobiert. Einen Pavlova Cake - außen knusprig und innen ideal weich. Die aufgeschlagene Baisermasse wurde mit unseren Rosenblütensalz verfeinert. Gefüllt wurde der sommerliche Kuchen mit einer Mascarpone- Sahnecreme. Die frischen Beeren bringen dann noch einen zusätzlichen Frischekick. Nachschlag ist hier einfach ein „Muss“. Der Pavlova Cake ist nicht zu süß und schwer, sondern gerade richtig, als leichtes Dessert!

Zutaten Baisermasse:

4 Stück Eiweiß

200g feinster Backzucker

eine Prise P&S Rosenblütensalz

1 TL Speisestärke

 

Zutaten Creme:

250g Mascarpone

200ml Schlagsahne (30% Fett)

2 EL P&S Sommerzucker

200g frische Beeren

 

Zubereitung:

Schritt 1:

Den Backofen auf 150 Grad (Ober/ Unter Hitze) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2:

Die Eier sollten Zimmertemperatur haben, wenn sie für die Baisermasse aufgeschlagen werden. Das Eiweiß mit dem Rosenblütensalz auf höchster Stufe mit der Küchenmaschine/dem Handrührgerät beginnen schaumig zu schlagen. Wenn die Eiweißmasse etwas fester wird, den Zucker langsam einrieseln. Den Eisschnee schlagen bis er steif und glänzend wird. Die Speisestärke vorsichtig untereben und die Masse weitere 30 Sekunden schlagen.

Schritt 3:

Die fertige Baisermasse auf dem Backblech verteilen und einen etwa 4cm hohen Kreis, mit ca. 20cm Durchmesser, formen.

Rosenblütensalz und Sommerzucker

Schritt 4:

Den Pavlova Cake in den Ofen schieben und sofort die Temperatur auf 100 Grad runter stellen. Der Kuchen sollte ca. 60- 70 Minuten gebacken werden. Sobald die Zeit abgelaufen ist, die Ofentür öffnen und das Baiser bei geöffneter Tür im Ofen abkühlen lassen.

Schritt 5:

Nach dem vollständigen Abkühlen des Baises, kann die Creme vorbereitet werden. Hierfür die gut gekühlte Schlagsahne und mit der Mascarpone und dem Sommerzucker zu einer festen Masse schlagen.

Schritt 6:

Die fertige Creme auf den Pavlova-Cake verteilen und den Kuchen mit frischen Beeren dekorieren.

Pavlova Cake

Wichtig: Bis zum Servieren sollte der Pavlova Cake im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Egal welchen von Besuch Du diesen Sommer erwartest, die Pavlova-Cake ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch geschmacklich ein Highlight.

[[ #ps-rosenbluetensalz #ps-sommerzucker ]] 

 

Noch mehr sommerliche Highlights findest Du in unserem Magazin!

Spargel-Pasta mit frischen Erdbeeren ...
Magazinübersicht
Perfekt für den Sommer: Erfrischender...
Der P&S Newsletter

Bekomm per Email Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne zugeschickt!

Trag dich ein!

Wir verwenden Cookies, um Dir die bestmögliche Funktionalität bieten zu können und um statistische Daten zur Optimierung der Webseite zu erheben. Klick auf "Zustimmen", um unsere Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und deren Handhabung findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nicht zustimmen Zustimmen