In 3 Schritten zu Deiner ei...
Magazinübersicht
Du hast noch kein Geschenk?

Mischungen und warum Du sie selbst machen solltest

Gewürze sind aufregend! Sie bieten unzählige Möglichkeiten und Geschmäcker. Richtig spannend wird es, wenn Du anfängst, verschiedene Gewürze miteinander zu kombinieren. Christian, einer der vier Geschäftsführer von Pfeffersack & Soehne, erklärt, warum es sich lohnt, das Mischen selbst in die Hand zu nehmen.

 

Es lohnt sich, Gewürzmischungen selbst zu machen

"Experimentieren macht großen Spaß", findet Christian. Als einer der Erfinder von P&S ist maßgeblich für die tollen Gewürzmischungen in unserem Sortiment verantwortlich. Dem Leben selbst die richtige Würze zu geben, hat viele Vorteile: "Man kann seinen eigenen Geschmack in der Gewürzmischung niederschreiben, weiß genau, was drin ist und Selbstgemachtes ist auch einfach immer etwas Besonderes", erklärt Christian.

 

Wer selber mischt, weiß was drin ist

Selbermachen ist eine Bewegung, ein Trend, der viele Gründe hat. "Die Leute wollen Transparenz", glaubt unser Gewürzexperte. "Sie wollen wissen, was sie essen", ergänzt er. Und gerade in gemahlenen Gewürzen und Gewürzmischungen steckt viel Unerwünschtes. Das Spektrum reicht hier von Schalenresten, Ungeziefer und verdorbener Ware, die einfach mitgemahlen wurde, bis hin zu Riesel­hilfen (damit es nicht klumpt) und Geschmacksverstärkern, die besonders bei Gewürz­mischungen und ­-zubereitungen eine verbreitete Unsitte sind. 

 

Mischen ist gar nicht so schwer

"Der Einstieg ist ziemlich niedrigschwellig", findet Christian. Der erste Schritt: Wofür soll die Mischung genutzt werden? Will ich lieber ein Gewürz für Gemüse, eher für Fisch oder vielleicht für mein morgendliches Müsli? Nach dieser Entscheidung kommt auch schon Schritt zwei: Wonach schmecken meine Grundzutaten? Sind meine Haferflocken zum Frühstück eigentlich eher erdig oder vielleicht doch süßlich? Dritter Schritt: Recherche! "Es hilft mal nachzuschauen, welche Rezepte andere verwenden", rät Christian. Zum Beispiel findest Du im Internet zahlreiche Anleitungen für Currymischungen oder italienische Kräuter.  

 

Übung macht den Meister!

"Keine Sorge, vielleicht ist es am Anfang ein bisschen schwierig – aber die Lernkurve geht steil nach oben", ermutigt Christian. Er selbst hat mit einer Pfeffermischung angefangen. "Ich habe 60 Versuche gebraucht, um eine wirklich gute Mélange Noir hinzubekommen", gesteht Christian lachend. Dafür ist er auf diese Mischung immer noch besonders stolz! 

Wer probieren möchte, findet Christians "Mélange Noir" bei uns im Shop.

 

Der Wert Deiner eigenen Mischung

"Es ist schon eine Kunst", findet Christian. "Eine Kunst, die man lernen kann", ergänzt er. Beim Mischen sammelt man Erfahrungen, man lernt die Geschmäcker einzeln kennen, erfährt, wie sie sich durch Kombinationen verändern, und kann so, auch sich selbst und den eigenen, individuellen Geschmack besser kennenlernen. "Gewürzmischungen selber machen ist etwas Aktives, etwas, was Zeit und Konzentration verlangt. Aber die Wertigkeit des Gewürzes, das am Ende dabei herauskommt, überschreitet die Grenze jeder gekauften Mischung", sagt Christian und lächelt zufrieden.

Puh ... Dir ist das zu kompliziert? "Da muss sich niemand Gedanken machen. Man kann auch mit gutem Gewissen eine fertige Gewürzmischung von Pfeffersack & Soehne kaufen", antwortet Christian. Er lacht: "Vielleicht ist mir das sogar noch lieber!" 

Und? Bist Du neugierig, wie Du Deine eigene Gewürzmischung machen kannst? Nächste Woche erfährst Du, wie Du in fünf einfachen Schritten, Deinen Gaumen auf eine Abenteuerreise schicken kannst. Oder Du besuchst unser Spezialseminar Mischungen!

 

Spezialseminar Mischungen

In diesem Expertenkurs lernst du alle Techniken, Tipps & Tricks zum Kreieren von eigenen Gewürzmischungen für jeden Zweck. Nach der allgemeinen Theorie folgt ein umfangreicher Praxisteil. Jeder Teilnehmer darf vor Ort seine eigene Mischung herstellen und mit nach Hause nehmen. Dazu wird natürlich fleißig probiert, gegessen und getrunken. Mit Vortrag, würzigen Häppchen und Weinbegleitung. Jeder Teilnehmer erhält ein Handbuch mit den Inhalten des Kurses.

Beginn: 18 Uhr / Dauer: ca. 2-3 Stunden
max. 12 Teilnehmer
Preis pro Person 59,– € (inkl. Weinbegleitung​)

Verfügbare Termine:
Ausgebucht

Jetzt anfragen!

 

Noch mehr Gemischtes?

Die Mischung macht's  – Teil I – Mischungen und warum Du sie selbst machen solltest
Die Mischung macht's  – Teil II – In 3 Schritten zu Deiner eigenen Mischung
Die Mischung macht's – Teil III – 3 Rezepte zum Nachmachen 

In 3 Schritten zu Deiner eigenen Misc...
Magazinübersicht
Du hast noch kein Geschenk?
Der P&S Newsletter

Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne