Grüne Shakshuka mit Grüner Paprika

Grüne Shakshuka mit Grüner Paprika

Wurde der ein oder andere Beitrag in unserem P&S Magazin unbekannter Weise schon von mir verfasst, so möchte ich mich Dir mit diesem Rezept doch etwas persönlicher vorstellen.
Damit…
Hi, ich bin Chantal, aus dem Marketing bei Pfeffersack & Soehne.
Als wir uns entschieden, das Rezept unserer grünen Shakshuka zu veröffentlichen, war ich ehrlich gesagt, etwas skeptisch. Kenne und liebe ich den israelischen Frühstücksklassiker in seiner roten Form schon lange, so war die grüne Variante aus unsere Testküche für mich unbekannt und neuartig. Aber ich ließ es mir nicht nehmen, das Rezept zuhause zu testen. Denn hier sitzt der härteste Kritiker im Bereich levante Küche - Mein Mann. Wohnte er sein halbes Leben in Israel, so klärte er mich schnell auf, dass eine Shakshuka nicht unbedingt rot sein muss. Sie kann viele unterschiedliche Zutaten und somit Farben haben. Wichtig jedoch ist, dass die pochierten Eier vorhanden sind und die traditionelle Zubereitung in einer großen Pfanne. Als ich ihm dann die grüne Shakshuka mit unserem Grünen Paprika Gewürz servierte, war er geschmacklich überzeugt und ich vollends der Auffassung, dass Du dieses Rezept ebenfalls ausprobieren musst.


Zutaten:
3 EL Olivenöl
2 grüne Paprika
1 Lauch
6 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 TL P&S Schwarzer Pfeffer
2 TL P&S Kreuzkümmel
2 TL P&S Koriandersaat gemahlen
600 g Blattspinat
4 TL P&S Halitsalz
Frisch gepresster Saft von 1 Zitrone
2 TL P&S Grüne Paprika
4 Eier
50 g Feta
5 g frische Petersilie

Für den Dip:
200 g griechischer Joghurt
2 TL P&S Za’atar

Zubereitung:

Schritt 1:
Grüne Paprika in Streifen und Lauch, sowie Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauchzehen klein hacken.

Schritt 2:
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin bei mittlerer Hitze zugedeckt anbraten. Nach ca. 5 Minuten mit Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander würzen.


Grüne Paprika Rezept

Schritt 3:
Blattspinat waschen und zusammen mit Salz in die Pfanne geben. Sobald der Spinat langsam zusammenfällt, frisch gepressten Zitronensaft und grünes Paprika-Gewürz hinzufügen.

Schritt 4:
Eier darüber zerschlagen und zugedeckt ca. 6 Minuten stocken lassen.


Schritt 5:
Petersilie waschen, trocken schütteln und klein hacken. Zusammen mit zerbröseltem Feta über dem grünen Shakshuka verteilen.

Schritt 6:
Griechischen Joghurt mit Za’atar vermischen und zusammen mit Fladenbrot zu dem fertigen Shakshuka servieren.

[[ #ps-jordan-olivenoel #ps-schwarzer-pfeffer #ps-kreuzkuemmel #ps-koriandersaat #ps-halitsalz #ps-gruene-paprika #ps-zaatar]]

Und wenn Du erstmal die rote, klassische Variante des Nationalgerichtes aus Israel testen möchtest, dann findest Du auch ein passendes Rezept in unserem Magazin. Denn egal ob rot oder grün, Shaksuhka schmeckt immer!

Champignon-Salat mit Stangenpfeffer
Zur Übersicht
Ofen-Aubergine mit Dukkah
Der P&S Newsletter

Bekomm per Email Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne zugeschickt!

Trag dich ein!

Wir verwenden Cookies, um Dir die bestmögliche Funktionalität bieten zu können und um statistische Daten zur Optimierung der Webseite zu erheben. Klick auf "Zustimmen", um unsere Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und deren Handhabung findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nicht zustimmen Zustimmen