Pfeffersack & Soehne
Wacholderbeeren Keramikdose
7.90 €
+
-
Versandkosten: 4.90 € Deutschland / 15.90 € EU
Für Veranstaltungen und Onlinegutscheine fallen keine Versandkosten an; sie zählen aber auch nicht zur Versandkostenfreigrenze.
Ab 50.00 € Warenwert versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!
Diese Beeren stecken voll herrlich warmen Aromen und fruchtigen Noten, mit denen sich Gerichte herzhaft abrunden lassen. Ideal für Wildragouts, Schmortöpfe und dunkle Saucen!

Hier findest Du auch noch passende Rezepte, Artikel und Gewürze!

Marke: Pfeffersack & Soehne
Kategorie: Gewürze { ganz }
Artikelnr.: 10000624
Hersteller: P&S GmbH & Co. KG
Schenkendorfstraße 22, 56068 Koblenz

Wacholderbeeren

Die warmen, süßlichen Aromen der Wacholderbeeren sind für ihre Würzkraft in Wildragouts, Schmortöpfen sowie Beizen und Saucen für dunkles Fleisch schon beinahe berühmt. Aber auch in Sauerkraut entfalten sie ihr harziges Aroma und eignen sich hervorragend zum Räuchern von Fisch. Die Grundaromen erinnern an Tannennadeln, Pinien und Harz und werden durch Noten von Zitrusfrüchten und Flieder ergänzt.

Unsere Wacholderbeeren werden schonend getrocknet und entfalten ihr volles Aroma sehr langsam. Sie können als Ganzes im Teebeutel, grob gemörsert oder auch durch die Pfeffermühle gemahlen Speisen und Gerichten zugegeben werden. Durch Mörsern und Mahlen verstärkt sich der Geschmack allerdings um ein Vielfaches, da durch den Zerkleinerungsprozess die ätherischen Öle besser freigesetzt werden.

Wissenswertes:
Botanisch gesehen sind die Früchte des Wacholderbaum keine Beeren sondern Zapfen, die im Gegensatz zu Pinien- oder normalen Tannenzapfen, nur aus drei Schuppenblättern bestehen. Der Wacholderbaum ist auf der gesamten Nordhalbkugel natürlich verbreitet. Allerdings finden sich keinerlei Hinweise, dass Wacholderbeeren in der Antike auch zum Würzen von Speisen genutzt wurden. Erst seit dem 15. Jahrhundert findet man sie häufiger in Medizin- oder Kochbüchern.

Die Engländer brennen seit dem 18. Jahrhundert ihren Gin aus Wacholder, der eigentlich zu Beginn des 17. Jahrhunderts von den Holländern unter dem Namen Genever erfunden wurde. Weiterhin landet er ebenfalls im britischen Festtagsgericht Plumpudding, eine Art Serviettenkloß, der aus tierischen Fetten, getrocknetem Obst und Nüssen besteht.

Unsere Wacholderbeeren sind ebenfalls Bestandteil folgender Gewürzmischungen: BBQ Salz, Pork BBQ Rub, Waldpilzgewürz, Wildgewürz.

Du hast einen tollen Tipp oder möchtest eine Bewertung abgeben?

Das kannst du hier machen! Du brauchst nur ein Kundenkonto und dann kannst du uns hier schreiben.

Ruckzuck bei Dir

in 1-3 Werktagen ist das Päckchen da!

Gratis Versand

Gratis Versand innerhalb Deutschlands ab einem Einkaufswert von 50 €

Fragen? Ideen?

+49 (0)261 - 450 992 90
hallo@pfeffersackundsoehne.de

Liegt jetzt für Dich im Warenkorb!
Pfeffersack & Soehne
Wacholderbeeren Keramikdose
7.90 €
Der P&S Newsletter

Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne

Hier kannst du dich eintragen!