Golden & herbstlich: Frucht...
Magazinübersicht
Erfrischend würzige Limonade

Süße Ideen für weihnachtliche Überbleibsel!

Sorgfältig einsortiert in: Gewürze Gewürzmischung Mischung Pralinen Rezepte Weihnachten Weihnachtsgewürze Würzige Weihnacht von Pfeffersack am 03.04.2014
Der Winter liegt hinter uns – und Natur und Menschen konnten sich schon im März über einen wunderbar warmen und sonnigen Frühling freuen. 


Aber vielleicht geht es Dir so wie uns, und in Deinem Gewürzschrank stehen noch jede Menge winterliche Gewürze wie Zimt, Cardamom, Sternanis oder vielleicht sogar noch ein halb volles Töpfchen vom roten oder weißen Glühweingewürz.

Bei allen Gewürzen von Pfeffersack & Soehne kannst Du davon ausgehen, dass sie bei trockener Lagerung und Zimmertemperatur über mehrere Jahre prima verwendbar sind – auch über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus – aber ehrlich gesagt: Besser werden sie davon nicht. Es wäre also wirklich viel zu schade, die guten Sachen bis zum nächsten Winter unberührt zu lassen! 

Heute wollen wir Dir ein Rezept für würzige Pralinen vorstellen, in dem Du Deine Wintervorräte nach Herzenslust verarbeiten kannst – und die auch im Frühling oder Sommer garantiert wunderbar schmecken!

Gefüllte Gewürz-Trüffel

Zutaten für die Canache:
1 Flasche Rotwein
Wintergewürze (z.B. P&S Glühweingewürz oder Cardamom, Zimtblüte, Sternanis, Gewürznelken / nach Belieben auch kombinierbar)
Abrieb von einer Bio-Orange
250g Kuvertüre
25g Butter
Rum

Zutaten für die Trüffel:
Pralinenhohlkörper (am besten fertig bestellen)
Weiße Schokolade 

Und so geht's:
Rotwein & Gewürze zusammen aufkochen und auf 250ml reduzieren. Durch ein Sieb filtern und den Glühwein wieder in den Topf geben. Die Kuvertüre klein hacken und nach und nach zum Wein geben, bis sie geschmolzen ist. Butter und Rum hinzugeben, Dabei ständig kräftig rühren, so dass die Creme locker wird. Die Füllung muss nun langsam auf ca. 26 °C abkühlen.

Die gut im Kühlschrank heruntergekühlten Hohlkugeln können nun mit der Creme (am besten einen Spritzbeutel verwenden) gefüllt werden. Die Kugeln müssen nun ruhen, bis die Oberfläche leicht angezogen hat. Verschlossen wird das Ganze mit etwas der geschmolzenen weißen Schokolade. Wer besonders ambitioniert ist, kann sich nun noch der Verzierung mit verschiedenen Schokoladenmustern widmen oder die Pralinen in Kokosstreuseln, Fruchtpulver, Puderzucker oder gemahlenen Mandeln wälzen. Viel Spaß!

© 2014, P&S Rezept: Doris Barz; Fotos: Carolin Grävendieck, Gerold Hinzen

Golden & herbstlich: Fruchtige Curryc...
Magazinübersicht
Erfrischend würzige Limonade

Der P&S Newsletter

Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne