So holst Du mehr aus jedem ...
Magazinübersicht
Zeit ist das Geheimnis des ...

Kleine Werkzeugkunde – Mühle – Teil III

Auf die Mühle, fertig, los geputzt!

Weshalb die Mühle ein nützlicher Helfer in der Küche ist und was bei der Auswahl zu bedenken ist, hat Dir Johanna erklärt.

Damit Deine Mühle ein Leben lang in Glanzleistung Pfeffer und Salz mahlt, zeigen wir Dir heute, was die Dos und Don'ts in Punkto Pflege sind.

1. Leerlauf mag sie gar nicht

Wenn Du eine Mühle wählst, die mit Keramikmahlwerk zerkleinert, achte darauf, sie niemals leer zu mahlen. Wenn die starken, aber sensiblen Zähnchen direkt aneinander reiben, könnte das zu Bruch führen. Die Pfefferkörner helfen dem Mahlwerk nämlich mit einer Art Schutzfilm. Mühle und Mahlgut gehen eine perfekte Symbiose ein. Deshalb werden unsere Mühlen mit Inhalt geliefert. Dadurch wird vermieden, dass beim Austesten etwas kaputt geht.

2. Feuchtigkeit – Die Achillesferse der Mühle

Verkleben des Mahlwerks stellt eine echte Herausforderung an die Funktionstüchtigkeit der Mühle. Also solltest Du das besser vermeiden. Beim Kochen kannst Du darauf achten, mit der Mühle nicht direkt über Wasserdampf zu würzen. Außerdem ist es ratsam keine Gewürze mit zu hoher Restfeuchte zu verwenden. Sollte Deine Mühle trotzdem mal verkleben, brauchst du nicht sofort zum nächsten Mühlenfachgeschäft zu laufen. Keine Panik auf der Titanic: mit ein wenig trockenem Reis im Getriebe, lässt sich alles wieder in die richtigen Bahnen lenken – oder besser drehen? 

3. Auch die äußeren Werte zählen

Die Mühle sollte ja nicht nur dekorativ in der Küche herumstehen, sondern beim Kochen ständig zum Einsatz kommen und auch sonst ein schneller und verlässlicher Partner zum Nachwürzen sein. Das hinterlässt natürlich Spuren auf der Oberfläche Deiner Mühle. Allerdings kannst Du auch das flugs in den Griff bekommen, indem Du sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch abwischst. Dabei aber sparsam mit Wasser sein und aggressive Reinigungsmittel am besten im Putzschrank stehen lassen! 

 

Noch mehr Werkzeugkunde?

Kleine Werkzeugkunde – Mühle Teil I – Deshalb brauchst Du eine Mühle

Kleine Werkzeugkunde – Mühle Teil II – So wählst Du Deine Mühle aus

Kleine Werkzeugkunde – So hast Du von Deiner Mühle Dein ganzes Leben etwas 

 

PS. Dieser Magazinbeitrag wurde von unserer Praktikantin Johanna geschrieben. In nächster Zeit wirst Du noch häufiger von ihr lesen!  

So holst Du mehr aus jedem Pfefferkor...
Magazinübersicht
Zeit ist das Geheimnis des besten Kaf...
Der P&S Newsletter

Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne