Golden & herbstlich: Frucht...
Magazinübersicht
Erfrischend würzige Limonade

Neue Gewürzmischungen!

Kräuter & Blüten zum Frühlingsanfang kann doch jeder! Mit dem Indischen & Chinesischen 5 Gewürz und der warm-aromatischen französischen Mischung Quatre Épices haben wir drei feine Kompositionen im Gepäck, die wirklich vielseitig sind und dich kulinarisch durch das ganze Jahr begleiten können.

Wir sagen herzlich willkommen zu unseren drei neuen Helden und hoffen, dass dir diese exotischen Klassiker unter den Gewürzmischungen genau so gut gefallen wie uns. Statt lange zu erzählen, haben wir uns für jede Mischung ein kleines frühlingshaftes Grill-Rezept einfallen lassen. Detaillierte Infos zu den neuen Mischungen findest Du dann auf der jeweilige Produktseite!

Chinesisches 5 Gewürz // Indisches 5 Gewürz // Quatre Épices 

Chinese-Chicken-Satay vom Grill

Zutaten für 4 Personen:
1 kg mageres Hühnerfleisch
dunkle Sojasoße 
milder Honig 
Kokosmilch 
Frische Chili 
1 TL Chinesisches 5 Gewürz 
Kleine Holzspieße

Und so geht's:
Am Vortag das Geflügel gut waschen, abtupfen und in 3-4cm große Stücke schneiden. Aus Soja-Soße, ein wenig Honig, gehacktem Chili und dem fein zerstoßenen chinesischen 5 Gewürz eine sämige Marinade rühren. Wer mag, kann noch einen Schuss Kokosmilch unterrühren. Die Fleischstücke gut marinieren und abgedeckt kalt stellen.

Ca. 3 Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen, Fleischstücke auf kleine Holzspieße ziehen und bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Auf jeder Seite auf dem Rost bei großer Hitze ca. 2-3 Minuten grillen, vor dem Wenden noch einmal mit Marinade bestreichen.


Indische Folienkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:
4 große Kartoffeln
Butter oder Ghee 
2 TL Indisches 5 Gewürz 
Grobes Meersalz
Alufolie

Und so geht's:
Die Kartoffeln ca. 15 Minuten in Salzwasser vorkochen. Die Gewürzmischung in der Pfanne trocken kurz anrösten (nicht zu lange!), beiseite stellen und abkühlen lassen. Butter oder Ghee in einem kleinen Topf vorsichtig zum Schmelzen bringen.

Gewürzmischung fein im Mörser zerstoßen, mit etwas grobem Salz und flüssiger Butter vermengen.

Die Kartoffeln mit der Mischung großzügig einpinseln, in Folie einpacken und auf dem Grill ca. 15-20 Minuten bei hoher Hitze fertig garen.

Dazu passt besonders gut Quark mit fein geschnittenen Chilischoten und frischem Koriander.

 

Quatre Èpices BBQ Sauce

Und so geht's:

Selbst gemachte BBQ-Soßen auf Tomatenbasis (wer ganz faul ist, darf auch einen guten Tomatenketchup nehmen) werden mit einem Teelöffel fein zerstoßenem Quatre Épices 
nicht nur feurig scharf, sondern bekommen auch ein unverwechselbar würziges Aroma. Passt einfach nur großartig zur Grillwurst oder einem saftigen Schweinesteak.

 

© 2. April 2014, P&S

Golden & herbstlich: Fruchtige Curryc...
Magazinübersicht
Erfrischend würzige Limonade

Der P&S Newsletter

Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne