Entenbrust mit Belugalinsen...
Magazinübersicht
Frühlingshafte Reise in den...

Kleiner P&S Kochausflug: Rosa Ente mit Couscous & Arganöl-Joghurt!

Sorgfältig einsortiert in: DIY Ente Gerhards Genussgesellschaft Kochen Marokko Marrakesch Pfeffer Ras el Hanout Rezepte Rezeptideen Salz von Pfeffersack am 18.03.2015
Bei der Entwicklung unserer Gewürzmischungen holen wir uns immer gerne Rat von hervorragenden Köchen aus der Nachbarschaft. Schon vor 2 Jahren haben wir gemeinsam mit Georg Gerhards von Gerhards Genussgesellschaft an der Rezeptur unseres Ras el Hanout gearbeitet. Ja, richtig gehört… so lange kann es dauern, bis wir eine neue Rezeptur erarbeitet haben, mit der wir rundum zufrieden sind!


Vor ein paar Tagen waren wir dann zum großen Abschluss-Testkochen vor Ort im Blumenhof am Deutschen Eck. Wir hatten jede Menge Spaß, jede Menge Wein und am Ende ein richtig feines Mittagessen, das wir euch nicht vorenthalten wollen. Hier erstmal ein paar Impressionen…

Georg ist übrigens ein großer Freund der marokkanischen Küche. Er ist fast jedes Jahr zu Besuch in Marrakesch, nach eigener Aussage: "Ich bin jedesmal aufs Neue geflasht. Der witzigste Ort der Welt, und das ganz ohne Alkohol!"

Jetzt aber zum Rezept:

Marokkanische Ente mit Couscous und Arganöl-Joghurt

Mit diesem Gericht aus vielen einzelnen Bestandteilen kann man ein wahres Geschmacks-, Farben- und Formenwunderwerk auf den Teller zaubern. Du benötigst dazu aber auch eine gewisse Menge an Zutaten in der Küche. Man kann aber problemlos die ein oder andere Beilage weglassen. Oder Du improvisierst, was der Kühlschrank hergibt !

Zutaten für 4 Personen:

1 große Zucchini
4 rote Paprika
200g Shiitake Pilze
2 Trockenaprikosen
Frische Minze
200g griechischen Joghurt (10%)
2 EL Arganöl
Salz
Pfeffer
250g Couscous
250ml Gemüsebrühe
2 TL P&S Ras el Hanout
1 Hand voll Pinienkerne
2 Entenbrüste mit Haut
1 EL Rohrzucker

Und so geht's:

Vorbereitung & Schnippeln: Die Zucchini entkernen und fein würfeln. Die Hälfte der Paprika entsaften, den Rest schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Shiitake-Pilze putzen und vierteln. Die Trockenaprikosen sehr fein hacken, Minzblätter zupfen und ebenfalls fein hacken. Joghurt mit dem Arganöl gut verrühren und mit Salz abschmecken. Dann kalt stellen.

Jetzt wird's heiß: Couscous mit der kurz aufgekochten Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15-20 Minuten bei geschlossenem Deckel garziehen lassen. Wichtig ist, dass die Konsistenz schön körnig bleibt! Ab und zu mit dem Löffel auflockern.

Das Ras el Hanout in der Pfanne bei niedriger Temperatur kurz anrösten, dann im Mörser fein zerstoßen. Pinienkerne braun anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Die Entenfilets säubern, leicht pfeffern & salzen und auf der Hautseite kross anbraten. Wenden und nach 30 Sekunden aus der Pfanne nehmen. Das Fleisch kommt dann bei Umlufthitze und 110 °C für etwa 10 Minuten in den Backofen. 

Die Zucchiniwürfel braun anbraten und dem Couscous zugeben. Nacheinander auch die Gewürzmischung, Pinienkerne und Aprikosenstücke unterheben und gut verrühren. Mit Salz abschmecken und bis zum Servieren warm stellen.

Shiitake Pilze in etwas Öl anbraten und herausnehmen. Nun braunen Rohrzucker in der heißen Pfanne karamellisieren, mit dem Paprikasaft aufgießen/ablöschen, die Würfel hinzugeben. Alles kurz aufkochen lassen und dann bei niedriger Hitze die Flüssigkeit zu einem Sud reduzieren. Pfeffern & salzen nicht vergessen!

Jetzt heißt es: Aufschneiden, Ente, Paprika, Zucchini & Couscous auf dem Teller dekorieren und servieren. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Den Couscous mit reichlich Minze bestreuen, als Dekoration für alles andere passt außerdem etwas Fenchelgrün oder Shisokresse hervorragend zum Arrangement.


Noch etwas Werbung (aus tiefster Überzeugung):

Wenn ihr mal in Koblenz seid, lohnt sich also nicht nur der Weg ins P&S Kontor, sondern auch ans Deutsche Eck zu Gerhards Genussgesellschaft. wenn ihr dort zu Abend essen wollt, ist eine frühzeitige Reservierung empfehlenswert. Aber ihr könnt euch dort auch bei schönstem Wetter und tollem Ambiente Nachmittags bei Kaffee & Kuchen verwöhnen lassen.

Danziger Freiheit 3 (im Blumenhof) · D-56068 Koblenz 
Telefon 0261/91 49 91 33 · Telefax 0261/91 49 91 34 
post@gerhards-genussgesellschaft.de 
www.gerhards-genussgesellschaft.de

Entenbrust mit Belugalinsengemüse
Magazinübersicht
Frühlingshafte Reise in den Orient mi...

Der P&S Newsletter

Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne