Veranstaltungen Januar - Mä...
Magazinübersicht
Kleine Werkzeugkunde - Mörs...

Kleine P&S Gewürzschule – Grundkurs für Anfänger

Du bist Dir nicht sicher, ob unsere Gewürzschule im Koblenzer Kontor etwas für Dich ist? Unsere Redakteurin Elena hat es für Dich ausprobiert.

 

Ein Abend für Genießer

Langsam trudeln die Gäste ein. Noch ein wenig verunsichert stehen wir vor der großen gedeckten Tafel im Kontor von Pfeffersack & Soehne. „Möchtet ihr ein Glas Sekt?“, bricht Koch Christian das Schweigen. Ein einstimmiges „Ja“ als Antwort. Während sich feine Perlen in unseren Gläsern bilden, stoßen wir an. Kleine Schiefertäfelchen geben die Sitzordnung vor. Ein Ehepaar mit ihrem Sohn, zwei Frauen, ein Mann, ein Vater, der seinen Sohn spontan mit der Verkostung überrascht hatte, was dazu führte, dass die beiden mit leichter Verspätung an die große Tafel im P&S Kontor stürmten: eine bunte Truppe eben!

Wir sitzen gespannt auf unseren Stühlen, während Christian, der Gastgeber der kleinen Gewürzschule, sich vorstellt. Er ist gelernter Koch und leitet seit etwa einem Jahr die Veranstaltungen im Hause Pfeffersack & Soehne. Christian denkt sich die Rezepte aus, kocht und gesteht, dass es selbst für einen gelernten Koch mit dem Würzen gar nicht so einfach ist. Denn es gebe viel zu lernen, zu wissen, zu probieren!

 

„Wir starten mit einem Experiment“, sagt Christian, während er ein Döschen von Pfeffersack & Soehne durch die Reihen gehen lässt. Zimtblüte, verrät das Etikett. „So jetzt alle mal die Nase zu halten“, ruft Christian. Alle halten sich die Nase zu, was wirklich kurios aussieht. „Und jetzt die Zimtblüte kauen“, fährt der Koch fort. Alle kauen, was noch verrückter aussieht. Doch keiner Lacht. Mit angestrengter Ernsthaftigkeit beißen wir auf unserer Zimtblüte herum. „Und jetzt Nase auf!“, befiehlt Christian. Während wir unsere Finger von den Nasen lösen, verändert sich der Geschmack der Zimtblüte völlig. Zuvor schmeckte sie fad', höchstens etwas scharf. Doch sobald die Nase wieder frei wurde, schmeckte die Zimtblüte herrlich und würzig-warm – überhaupt erst so richtig nach Zimt. „Wow!“, raunt es durch die Runde. Christian lächelt zufrieden. Erste Lektion: Wir schmecken mit allen Sinnen. Geruch, Geschmack, Mundgefühl und sogar das Geräusch beim Kauen bestimmen, wie es uns schmeckt.

Schmeckt krass!

Staunende Stille füllt das Kontor in der Altstadt. „Zeit für den ersten Happen“, sagt Christian und serviert würzige Butter und verschiedene Quark-Dips – dazu Baguette. Außerdem lädt das gesamte P&S Salzsortiment, schick drapiert in den hauseigenen Servierschalen, zum Probieren ein. Wer möchte, kann das Ganze mit einem Öl von Nodhausen abrunden. Brot, Butter, Quark, Salz und Öl werden wild herumgereicht.

„Viele glauben ja, Salz wäre gleich Salz“, erzählt Christian. Dem ist aber nicht so: Salz besteht zwar immer aus Natriumchlorid, es sind aber teilweise weitere Mineralien eingeschlossen wie beispielsweise im P&S Alpenkernsalz. Dann gibt es verschiedene Formen, die durch ein anderes Mundgefühl auch den Geschmack verändert. „Zum Beispiel das Murray River Salt knistert durch seine Kristallstruktur leicht auf der Zunge“, erklärt Christian. Munter wird alles probiert und ausgetestet. „Mir schmeckt die Butter mit Tandori Masala und Tomate am besten“, erklärt einer der Gäste. „Hast du schon das Rauchsalz probiert?“, fragt der Sohn seinen Vater. Sein Urteil: „schmeckt krass!“

Können wir die Rezepte bekommen?

Als Hauptgang serviert Christian Maishähnchen mit Carib Jerk Rub und verschiedene Salate gekrönt mit P&S Gewürzen. So kombiniert er zu Tomatensalat Sternanis und Blaubeere Essig. Aus einfachem Blattsalat wurde mit den P&S Salatkräutern und Tomaten-Peperoni Essig eine wahre Geschmackssymphonie. Dazu gibt es köstlichen Wein aus Winningen vom Weingut Knebel. „Können wir die Rezepte dazu bekommen?“, fragt ein Gast schon nach dem ersten Bissen. Christian verspricht, die Rezepte per Mail an alle Teilnehmer zu verschicken.

 

Die Stimmung steigt, die Teller sind schnell leer gefuttert. Kein Krümmel bleibt zurück. „Das Wichtigste bei Pfeffer ist, ihn wirklich frisch direkt vorm Verzehren übers Essen zu mahlen. Sonst verliert das Korn seine feinen Noten, dadurch dass sich die ätherischen Öle superschnell verflüchtigen“, erklärt Christian. Was bleibe, sei dann lediglich die Schärfe. „Und das ist wirklich schade“, ergänzt der Koch.

Zum Abschluss gibt es Obstsalat mit P&S Stangenpfeffer. „Hier kann man noch mal schön schmecken, wie vielseitig Pfeffer ist“, findet Christian. Und tatsächlich auch zum süßen Obst schmeckt Pfeffer fantastisch. „Zu Hause hätte ich das nie ausprobiert“, gesteht einer der Gäste. Dabei sei es so einfach und total lecker, stimmen auch die Anderen zu.

Die perfekte Mischung

„So jetzt gehen wir nochmal nach vorne in den Laden an unseren Probiertisch und Ihr könnt nach Lust und Laune noch mal alles kosten“, sagt Christian und die Gruppe wandert brav in den vorderen Teil des Kontors. Dann prasseln Fragen auf den P&S Koch ein. Er nimmt sich Zeit, beantwortet wirklich jede Frage, jede Nachfrage und das mit viel Witz. Es wird herzlich gelacht. Gewürze werden frisch zerstoßen. Es wird geschnuppert und gekaut.

Dann neigt sich de Abend dem Ende zu. „Es hat unglaublich viel Spaß gemacht“, sagt einer der Gäste und Christian freut sich über das Lob. „Die perfekte Mischung aus Information und Ausprobieren“, resümiert ein anderer Gast und schultert einen Jutebeutel mit der Aufschrift „Die hohe Kunst des Genießens“. Im Beutel befindet sich neben weiteren Kleinigkeiten ein Büchlein, das alle Tipps & Tricks der kleinen Gewürzschule festhält. „Ob dann auch wirklich der ein oder andere Kniff zu Hause angewandt wird, weiß ich nicht“, sagt der Koch und schließt die Tür zufrieden hinter sich ab.

Du hast Lust bekommen, auch mal vorbeizuschauen? Dann freu' Dich auf unseren neuen Veranstaltungskalender! 

 

Und hier findest Du die passenden Gewürze:

P&S Zimtblüte direkt im Online Store kaufen!

P&S Alpenkernsalz direkt im Online Store kaufen!

P&S Murray River Salt direkt im Online Store kaufen!

P&S Rauchsalz direkt im Online Store kaufen!

P&S Carib Jerk Rub direkt im Online Store kaufen!

P&S Salatkräuter direkt im Online Store kaufen!

P&S Sternanis direkt im Online Store kaufen!

P&S Stangenpfeffer direkt im Online Store kaufen!

Veranstaltungen Januar - März 2018
Magazinübersicht
Kleine Werkzeugkunde - Mörser Teil II

Der P&S Newsletter

Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne