Hoch die Glühweintassen!

Hoch die Glühweintassen!

Während es draußen dunkel und kalt ist, beginnt drinnen die besinnlichste Zeit des Jahres: im Ofen duftende Plätzchen, auf der Herdplatte ein Topf mit dampfendem Glühwein.

Rot oder weiß?
Ganz egal. Hauptsache selbst gemacht!

Die Zutaten dafür haben wir mit viel Liebe zum Detail und ständiger Kontrolle – hicks – ausgesucht und zu einer festlichen Mischung verarbeitet.

Unser Rezept für den besten roten Glühwein …
... der jemals Deine Kehle hinunter gelaufen ist. Schon in der Antike gab es Glühwein – also den Vorläufer. Das heiße Getränk hat einfach Tradition. Wir wärmen uns am liebsten mit diesem Rezept auf!

Glühwein

Roter Glühwein

1 Flasche Rotwein, halbtrocken 
3 TL P&S Glühweingewürz rot 
1 Bio-Orange 
3 EL PS Winterzucker
Eine P&S Ceylon Zimstange
optional: brauner Rum 

    [[ #ps-gluehweingewuerz-rot #ps-winterzucker #ps-ceylon-zimt #ps-gluhweingeschenkset-rot ]]

    Unser Rezept für den besten weißen Glühwein ...
    ... der jemals Deine Tasse zum Glühen gebracht hat.
    In Deutschland gibt es hauptsächlich Glühwein aus Rotwein, während man in Norditalien eher zum weißen Glühwein greift. In Hessen und Unterfranken nimmt man gerne Apfelwein – auch eine gute Idee! Wir zeigen Dir unser liebstes Rezept für weißen Glühwein:

    1 Flasche Weißwein, trocken 
    3 TL P&S Glühweingewürz weiß 
    1 Bio-Zitrone 
    3 EL PS Winterzucker 
    1 P&S Ceylon Zimtstange
    optional: Birnenbrand oder Birnenscheiben 

      [[ #ps-gluehweingewuerz-weiss #ps-winterzucker #ps-ceylon-zimt #ps-gluhweingeschenkset-weiss ]]


      Zubereitung:
      Wir empfehlen den Wein – egal ob rot oder weiß – in einem Topf bei geringer Hitze zu erwärmen und den Zucker darin langsam aufzulösen.

      Das Glühweingewürz ungemahlen in einen Teebeutel oder ein Teesieb geben und für eine halbe Stunde im heißen Wein ziehen lassen.

      Gewürz entnehmen und Orangen- oder Zitronen- scheiben hinzufügen. Heiß genießen!

      Glühwein weiß

      Verfeinerung:
      Je nach Geschmack und Laune kann der rote Glühwein sehr gut mit braunem Rum verfeinert werden. Eine raffinierte Version des weißen Glühweins lässt sich mit einem Schuss Birnenbrand zubereiten oder aber auch einfach nur mit geschnittenen Birnenscheiben. Geschmacklich, wie auch optisch darf für uns auch nicht die Zimtstange fehlen.

      Wir möchten Dir Deine Weihnachtszeit verfeinern. In unserem Magazin findest Du ganz viel Inspiration, für die kalten Tagen. So versüße Dir den Winter doch beispielsweise mit unserem Milchreis und dem Lebkuchengewürz.


      Wir wünschen Dir eine würzige Weihnachtszeit!

       

      Milchreis mit Winterbirne und Lebkuch...
      Zur Übersicht
      Gebrannte Mandeln
      Der P&S Newsletter

      Bekomm per Email Küchen-Inspiration und leckere Rezeptvorschläge, interessante Infos rund um Gewürze und ihre Verarbeitung, neue Spezialitäten aus dem Hause Pfeffersack & Soehne zugeschickt!

      Trag dich ein!

      Wir verwenden Cookies, um Dir die bestmögliche Funktionalität bieten zu können und um statistische Daten zur Optimierung der Webseite zu erheben. Klick auf "Zustimmen", um unsere Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies und deren Handhabung findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
      Nicht zustimmen Zustimmen